ENDE DER SOMMERPAUSE

Am Dienstag, den 14.08.2018 melden sich Momo und ihre Freunde aus der Sommerpause zurück und nehmen die Zuschauer ab 20 Uhr wieder mit in die Welt von Grauen Herren und Zeitkobolden. Bereits ab 19 Uhr laden wir alle großen und kleinen Besucher zum „Momo – Kinderfest“ auf dem Burgplatz ein

GROSSER AUFTRITT DER PREMIERENKLASSE

Im Zuge der Abendvorstellung des Familienstückes am 12. Juli 2018 standen neben dem 75-köpfigen Ensemble der Burgbühne Stromberg auch die 21 Schüler und Schülerinnen desder diesjährigen Premierenklasse mit auf der Bühne.

AUS DER TAGESZEITUNG "DIE GLOCKE" VOM 28.06.2018

Oelde/Stromberg (gl). Metin starrt geradeaus. Sein Blick geht ins Leere. „Partys sind cool, huhu“, sagt er. Doch von Freude keine Spur. Hendrik Becker springt auf. „Super, wie du das machst“, sagt er zu dem Drittklässler. „Du sprichst von Party, bist aber total emotionslos.“

TAG DES FREILICHTTHEATERS 2018

Am 10. Juni findet bundesweit der Tag des Freilichttheaters statt. Aus diesem Anlass lädt die Burgbühne Stromberg unter dem Motto „Gläserne Freilichtbühne“ dazu ein, den vielen ehrenamtlichen Mitglieder hinter den Kulissen über die Schulter zu schauen.

AUS DER TAGESZEITUNG "DIE GLOCKE" VOM 23.05.2018

Stromberg (gl). „Wahnsinn, was aus einer Bierlaune heraus entstehen kann.“ Am Montag war es Gaby Brüser, die Vorsitzende der Burgbühne, die diesen - in den vergangenen Wochen des Öfteren gehörten - Satz über das Projekt „7 Zwerge zurück aus der Zukunft“ sagte. Glücklich ließ sie sich von den Hauptdarstellern des Stücks, den Obristen der Oelder Schützenvereine und Stadtschützenkönig Uwe Opitz beschenken: 3500 Euro spendeten die sieben Zwerge und ihre Mitspieler der Burgbühne. Zudem 500 Euro an die Kinderkrebsklinik in Bethel.

AUS DER TAGESZEITUNG "DIE GLOCKE" VOM 12.05.2018

Stromberg (gl). Auf eine Zeitreise hat das Ensemble der Stromberger Burgbühne sein Publikum am Donnerstag bei der Premiere von „Momo“ entführt. Perfekt machten die Laienschauspieler die Stufen vor der Wallfahrtskirche Heilig Kreuz zu ihrer Bühne, um das berühmte Werk Michael Endes zu inszenieren.

Das Ensemble der Burgbühne Stromberg eröffnete am 10. Mai die neue Spielsaison auf der Freilichtbühne.

Die Burgbühne dankt Editha Laubrock für ihr Engagement und überreichte ihr
die Ehrennadel des Verbandes der Freilichtbühnen in Silber

Große Unterhaltung bieten die Freilichtbühnen im Münsterland. Jedes Jahr neue Programme, fantasievolle Kostüme und Darsteller mit Herzblut verzaubern Ihren Besuch in den Freilichtbühnen im Münsterland. Genießen Sie bekannte, unterhaltsame und spannende Geschichten oder erleben Sie neue Produktionen die mit Kreativität und Leidenschaft begeistern.

AUS DEM "AHLENER STADTANZEIGER" VOM 28.01.2018

Oelde (sas) In der Spielzeit 2018 werden auf der Burgbühne in Oelde-Stromberg zwei große Klassiker der Weltliteratur gezeigt: Auf den Stufen vor der Stromberger Heilig-Kreuz-Kirche werden „Momo“ und „Ben Hur“ zum Leben erweckt. Regisseur Hendrik Becker inszeniert die beiden Stücke, in denen es um Freundschaft, Mut und Liebe geht. Der Vorverkauf ist soeben gestartet.

Unsere nächsten Veranstaltungen

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

So erreichen Sie uns

Burgbühne Stromberg e.V.
Burgstraße 5
59302 Oelde-Stromberg

02529 94 84 84

Einzugsgebiet & Schlagwörter

Oelde, Warendorf, Ahlen, Ennigerloh, Gütersloh, Lippstadt, Verl, Münster, Bielefeld, Hamm, Soest, Münsterland

Bühne, Schauspiel, Theater, Kultur, Open Air, Veranstaltungen, Freizeit, Kinderfreizeit, Kulturprogramm

Copyright 2024 All Rights Reserved. Design and SEO by 2P&M Werbeagentur
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen
You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close