Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Sie möchten reservieren? 02529 94 84 84

Startseite

Die Burgbühne Stromberg

einzigartige Freilichtbühne in Oelde

Stromberg ist ein ebenso beschaulicher wie sehenswerter Wallfahrtsort im Münsterland. Neben historischen Kirchen und den Überresten der Burg Stromberg bietet der Ortsteil von Oelde auch die einzige Freilichtbühne im Kreis Warendorf - und die weist eine Besonderheit auf, die keine andere Open-Air Spielstätte bieten kann.

Die Treppen, die die Welt bedeuten

Als Bühne dienen uns nämlich die Stufen zur Wallfahrtskirche Heilig Kreuz. So bildet der majestätische Sakralbau einen eindrucksvollen Hintergrund, der sich hervorragend in unsere Inszenierungen einbinden lässt. Die Treppen mit zwei Ebenen eröffnen uns zudem Möglichkeiten der darstellerischen Akzentsetzung, die andernorts so nicht umsetzbar sind.
Auf 688 Sitzplätzen - teils durch Bäume beschattet - können unsere Zuschauer dem Spektakel folgen. Alle Kulissen sind dabei für jedes Stück maßgefertigt. Vor Veranstaltungsbeginn sowie in den Pausen sorgen Getränke und Eis für das leibliche Wohl.

Mit Herzblut für die Bühnenkunst

Alljährlich wechseln wir unser Programm und achten bei der Auswahl und Inszenierung auf ein Geschehen, dass Jung und Alt einen spannenden Nachmittag oder Abend verspricht. Dafür engagieren sich seit Jahren unsere Vereinsmitglieder nicht nur als Ensemble, sondern auch als Werkstatt-Team für den Bühnenbau, als Schneiderinnen für die Kostüme und  als vielköpfiges Organisationsteam. Uns macht es Spaß, unser Publikum auf eine Reise durch die Geschichten der Literatur zu schicken und dabei ist Ihr Beifall unser Lohn für das Engagement und das Herzblut, das wir täglich für unsere Burgbühne einsetzen.   

Online reservieren | Gutscheine verschenken

Unsere Homepage informiert Sie umfassend über alle aktuellen Aufführungen, die Termine und bietet eine Online-Reservierung.

Übrigens, ein Gutschein für einen Besuch der Burgbühne ist ein gern gesehenes Geschenk. Nutzen sie unseren Bestellservice!

Momo lebt in der Ruine eines Amphitheaters am Rande einer großen Stadt. Sie hat stets Zeit für ihre Freunde, hört ihnen zu und bringt sie auf gute Ideen und Gedanken. Doch schleichend legt sich ein Schatten über die Stadt und die Freundschaft zwischen Momo und den Stadtbewohnern: Die grauen Herren haben es auf die Lebenszeit der Menschen abgesehen. Als Agenten einer sogenannten „Zeitsparkasse" bringen sie immer mehr Menschen dazu, Zeit zu sparen. Tatsächlich allerdings stehlen sie den Menschen ihre kostbare Zeit und sorgen damit dafür, dass es in der Stadt zunehmend hektischer und kälter zugeht...

Als Judah Ben-Hurs Jugendfreund Messala nach Jersualem kommt, um dort neuer römischer Kommandant zu werden, ist die Wiedersehensfreude auf beiden Seiten groß. Die Freundschaft zwischen Messala und Judah wird jedoch auf die Probe gestellt, als der Römer von Judah verlangt, die jüdischen Aufständischen und damit sein Volk zu verraten. Nachdem bei einer römischen Parade der neue Statthalter von Jerusalem vor dem Haus der Familie Hur schwer verletzt wird, verdächtigt man Judah und seine Familie des Attentats. Unschuldig in den Kerkern gefangen, schwört Judah Ben Hur, sich an Messala und den Römern für das begangene Unrecht zu rächen. Mit seiner Verbannung auf eine Galeere beginnt für den stolzen jüdischen Fürsten eine Odyssee, die ihn von den Meeren über Rom und Antiochien Jahre später wieder nach Jerusalem bringt, wo Judah hofft, seine Familie zu finden und seine Rachepläne zu vollenden. Heimgekehrt nach Judäa trifft Ben Hur jedoch auf einen Tischlersohn aus Nazareth und einen sich neu ausbreitenden Glauben und abermals nimmt sein Leben eine Wendung!

02
Juli
aus der Tageszeitung "Die Glocke" vom 28.06.2018
Puppenarmee lernt: „Theater ist Teamsport“

Oelde/Stromberg (gl). Metin starrt geradeaus. Sein Blick geht ins Leere. „Partys sind cool, huhu“, sagt er. Doch von Freude keine Spur. Hendrik Becker springt auf. „Super, wie du das machst“, sagt er zu dem Drittklässler. „Du sprichst von Party, bist aber total emotionslos.“

04
Juni
Tag des Freilichttheaters 2018
"Gläserne Freilichtbühne"

Am 10. Juni findet bundesweit der Tag des Freilichttheaters statt. Aus diesem Anlass lädt die Burgbühne Stromberg unter dem Motto „Gläserne Freilichtbühne“ dazu ein, den vielen ehrenamtlichen Mitglieder hinter den Kulissen über die Schulter zu schauen.

26
Mai
Aus der Tageszeitung "Die Glocke" vom 23.05.2018
Schützen übergeben Burgbühne 3500 Euro

Stromberg (gl). „Wahnsinn, was aus einer Bierlaune heraus entstehen kann.“ Am Montag war es Gaby Brüser, die Vorsitzende der Burgbühne, die diesen - in den vergangenen Wochen des Öfteren gehörten - Satz über das Projekt „7 Zwerge zurück aus der Zukunft“ sagte. Glücklich ließ sie sich von den Hauptdarstellern des Stücks, den Obristen der Oelder Schützenvereine und Stadtschützenkönig Uwe Opitz beschenken: 3500 Euro spendeten die sieben Zwerge und ihre Mitspieler der Burgbühne. Zudem 500 Euro an die Kinderkrebsklinik in Bethel.

Die Burgbühne Stromberg wird gefördert von der Agnes Müseler-Stiftung,
der Sparkasse Münsterland Ost, der Volksbank eG sowie:

        

Copyright 2018 Burgbühne Stromberg e.V. | All Rights Reserved.
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Website. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr Infos
OK!