Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Sie möchten reservieren? 02529 94 84 84

Ladykillers

Ladykillers

Kriminalkomödie
von Elke Körver und Maria Caleita
nach William Rose

REGIE
Henrike Bruns

DRAMATURGIE
Julia Schmilgun

SPIELDAUER
ca. 1,5 Stunden (zzgl. Pause)

AUFFÜHRUNGSORT
Torhaussaal Kulturgut Haus Nottbeck
Landrat-Predeick-Allee 1
59302 Oelde-Stromberg

Für Großansicht anklicken

 

Pressetext

Kult-Krimi auf dem Kulturgut Haus Nottbeck

Die Bühne im Torhaussaal des Kulturgut Haus Nottbeck verwandelt sich für die Winterspielzeit der Burgbühne Stromberg in ein kleines Häuschen mit Gästezimmer in der Nähe des Londoner Bahnhofs. Ab Anfang Januar treiben dort die „Ladykillers“ ihr Unwesen.  

Ein charismatischer Betrüger, einige (un-)musikalische Banditen und eine etwas schräge Alte mit ihren noch schrägeren Freundinnen – das ist der Stoff aus dem diese britische Kult-Komödie mit einer großen Menge schwarzem Humor ist. „Ladykillers“ ist ein Klassiker ihres Genres, nicht zuletzt bekannt durch den gleichnamigen Kultfilm mit Alec Guinness.

London in den 1940er-Jahren: eine kleine Wohnung mit Gästezimmer, Mrs. Wilberforth kocht Tee. Plötzlich klingelt es: Ein überaus charmanter, aber mysteriöser Cambrigde-Professor umgarnt die alte, reizende Lady. Freudig stimmt sie zu, dass er und seine drei Freunde das Gästezimmer mieten. Das Quartett will ja nur ein wenig üben - Hausmusik im guten, alten Stil. Und während im Verlauf der nächsten Tage Boccherinis „Streichquartett in A-Dur" wohltuend mit dem eintönigen Tuckern der stündlich vorüberfahrenden Dampflok konkurriert, planen die vermeintlichen Musiker hinter der verschlossenen Zimmertür einen Überfall auf einen Geldtransporter. Schlau wird Mrs. Wilberforth in den Plan eingewoben, alles scheint zum Besten. Dumm nur, dass die gute, alte Lady den Coup aufdeckt und von ihren Untermietern fordert, die Beute unverzüglich zurückzugeben. Nun ist eines klar: Mrs. Wilberforth muss verschwinden ...

Ob die Diebesbande es wirklich übers Herz bringt, die nette alte Lady um die Ecke zu bringen, wird sich zeigen. Die Premiere feiert die schwarzhumorige Kriminalkomödie am 6. Januar 2018 um 19.30 Uhr. Termine und weitere Infos gibt es auf www.burgbuehne.de oder während der Bürozeiten dienstags von 17.00 bis 20.00 Uhr sowie donnerstags und freitags von 9.30 bis 12.30 Uhr unter 02529 948484.

 

Unsere Spielzeiten

Samstag 06. Januar 2018
19:30 Uhr Premiere
Sonntag 07. Januar 2018 17:00 Uhr  
Freitag 12. Januar 2018 19:30 Uhr  
Samstag 13. Januar 2018 19:30 Uhr  
Sonntag 14. Januar 2018 17:00 Uhr  
Freitag 19. Januar 2018 19:30 Uhr  
Samstag 20. Januar 2018 19:30 Uhr  
Sonntag 21. Januar 2018 17:00 Uhr  

 

© Burgbühne Stromberg 2018

Copyright 2018 Burgbühne Stromberg e.V. | All Rights Reserved.
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Website. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr Infos
OK!