LADYKILLERS

Kriminalkomödie
von Elke Körver und Maria Caleita
nach William Rose

 

 

London in den 1940er-Jahren: eine kleine Wohnung mit Gästezimmer, Mrs. Wilberforth kocht Tee. Plötzlich klingelt es: Ein überaus charmanter, aber mysteriöser Cambrigde-Professor umgarnt die alte, reizende Lady. Freudig stimmt sie zu, dass er und seine drei Freunde das Gästezimmer mieten. Das Quartett will ja nur ein wenig üben - Hausmusik im guten, alten Stil. Und während im Verlauf der nächsten Tage Boccherinis „Streichquartett in A-Dur" wohltuend mit dem eintönigen Tuckern der stündlich vorüberfahrenden Dampflok konkurriert, planen die vermeintlichen Musiker hinter der verschlossenen Zimmertür einen Überfall auf einen Geldtransporter. Schlau wird Mrs. Wilberforth in den Plan eingewoben, alles scheint zum Besten. Dumm nur, dass die gute, alte Lady den Coup aufdeckt und von ihren Untermietern fordert, die Beute unverzüglich zurückzugeben. Nun ist eines klar: Mrs. Wilberforth muss verschwinden ...

 

Regie                : Henrike Bruns
Dramaturgie      : Juia Schmilgun
   

 

Zurück

 

» Zurück » Startseite » nach oben

Die nächsten Termine:

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

...auf einen Blick:



Wir sind Mitglied im